Impressum Übersicht Datenschutz Kontakt / Anfahrt Startseite
 
Suche
 
 

Ihr Ansprechpartner

Technologie Centrum Chemnitz (TCC)

Technologie Centrum Chemnitz GmbH
Technologie-Campus 1
09126 Chemnitz

Telefon: +49 371 5347-704
Telefax: +49 371 5347-705

E-Mail senden

 
Sie befinden sich hier: Aktuelles  /  Infos aus dem TCC

Informationen aus dem TCC

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Technologie Centrum Chemnitz GmbH sowie von den hier ansässigen Unternehmen.


 
26.02.2021 | News

Trotz Krise technisch vorn dran

Chemnitzer Start-up bei mdr aktuell

VRENDEX-Geschäftsführer Manuel Dudczig im MDR-Interview
VRENDEX-Geschäftsführer Manuel Dudczig im MDR-Interview
Vor allem Kleine und mittelständische Unternehmen rechnen in der Corona-Krise mit deutlichen Rückgängen ihrer Innovationsausgaben, hat die Expertenkommission Forschung und Innovation der Bundesregierung in ihrem Jahresgutachten 2021 festgestellt. Zugleich könnte aber gut ein Viertel der Unternehmen in der Informationsbranche und gar 28 Prozent der Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes ihre Innovationskraft ausbauen. 

Als beispielhafte Ausnahme präsentierte der Mitteldeutsche Rundfunk in seiner Sendung "mdr aktuell" am 24. Februar das Chemnitzer Start-up VRENDEX, das anfangs seinen Sitz im Technologie Centrum Chemnitz hatte und aktuell ein Preisträger und Nutzer des TUClab im "Start up"-Gründerzentrum ist. Das Unternehmen arbeite einerseits - wie schon vor der Corona-Pandemie - an der Erstellung von virtuellen Prototypen für die Fahrzeug-Industrie, andererseits in jüngster Zeit aber auch an der Gestaltung digitaler Events wie aktuell des "Kieler Umschlag", einem Jahrmarkt, der seit über 500 Jahren in Kiel gefeiert wird und 2021 erstmals digital stattfindet: "Wir haben bei dem Projekt mit einer neuen Render-Technologie gearbeitet, die wir auch zukünftig mehr für Architektur- und Messeprojekte nutzen wollen", so Gründer Manuel Dudczig. 

Ergänzt wird der mdr-Beitrag um ein Interview mit Eric Weber, Geschäftsführer des Leipziger SpinLab, der zur aktuellen Situation für technologieorientierte Start-ups in Mitteldeutschland befragt wird.
 
Zur Übersicht